Aufrufe
vor 1 Jahr

CatWalk-08-Stadl-Lofts

  • Text
  • Katzbeck
  • Fenster
  • Plattenkogel
  • Chalets
  • Pinzgau
  • Stadl
  • Lofts
  • Auftraggeber
  • Wien
  • Traditioneller
KATZBECK-Fenster und -Türen überzeugen auf ganzer Linie. Gleiches gilt für alle Service-Leistungen. Besuchen Sie uns in der Unternehmenszentrale in Rudersdorf oder in einem unserer vielen Fenster-Ateliers in ganz Österreich. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

PREMIUM-CHALETS IN

PREMIUM-CHALETS IN TRADITIONELLER FORMENSPRACHE Die „Stadl Lofts“ am Plattenkogel sind etwas ganz Besonderes: Die vier luxuriösen Chalets schmiegen sich so harmonisch in die Salzburger Berglandschaft, als wären sie immer schon da gewesen. Entscheidend für diesen Eindruck ist die gelungene Kombination aus historischen und modernen Elementen gepaart mit traditioneller Handwerkskunst. In logischer Konsequenz dieses Spirits entschieden sich die Auftraggeber für Fenster und Hebeschiebetüren von KATZBECK. First Class muss nicht unbedingt plakativ sein, sondern kann auch auf ganz leisen Pfoten daherkommen - zum Beispiel in Form von hochwertigen Fensterelementen von KATZBECK, dem Spezialisten für maßgefertigte Fenster und Türen aus HolzAlu und Holz mit Unternehmenssitz im Burgenland. Den Beweis dafür liefern einmal mehr die „Stadl Lofts“ am Plattenkogel im Pinzgau - vier exklusive Chalets für Urlaubsgäste mit Premium-Ansprüchen. Mit der Errichtung dieses außergewöhnlichen Appartement-Ensembles folgte die alteingesessene Gastronomen-Familie Gruber-Waltl ihrer Vision eines luxuriösen Wohlfühlorts mit Atmosphäre, das Gästen jegliche Annehmlichkeit bietet und dennoch maximale Individualität ermöglicht. Schon die Lage der Stadl Lofts lässt keine Wünsche offen: Die Chalets befinden sich auf 1.700 m Seehöhe, mitten im Herzen der schneesicheren 4-Berge-Schischaukel Zillertal-Arena, und zwar direkt an -oder fast schon auf- der Schipiste Plattenkogel-Express. Um diesem besonderen Ort, umgeben von einer imposanten Bergkulisse, gerecht zu werden, schwebte dem Bauherrn Markus Gruber-Waltl eine architektonische Lösung vor, die sich ehrfürchtig in die Umgebung einfügt und ihre inneren Werte nur den Bewohnern offenbart. Für Planung und Umsetzung seiner Vorstellungen holte er den Architekten DI Reinhard Kaserer vom renommierten Architekturbüro sitka.kaserer.architekten in Saalfelden an Bord. Dieser verwirklichte mit seinem Team den Wunschtraum von Gruber-Waltl, indem er sich an der Formensprache der traditionellen Pinzgauer Scheunen orientierte, die mit ihrer charakteristischen V-Form die Landschaft der Region prägen. Diese „Stadl“ werden seit Jahrhunderten als landwirtschaftliche Lagerflächen genutzt - am Plattenkogel beherbergen sie stattdessen helle, großzügige, extrem hochwertig ausgestattete Appartements, die von Sauna, Whirlpool bis Panoramablick „alle Stückerln spielen“. Für letzteren sorgen Fenster und Hebeschiebetüren von KATZBECK, die sich perfekt in das gediegene Ambiente der Chalets einfügen. Beratung, Planung und Montage der Elemente übernahm der im Pinzgau ansässige Tischlereibetrieb Riedlsberger, der als langjähriger KATZBECK-Partner trotz knappem Zeitkorsett und witterungsbedingten Herausforderungen für die reibungslose und zeitgerechte Abwicklung des Projekts sorgte. Doch nicht nur in der Wahl der Fenster, sondern auch in der gesamten Ausstattung zeigt sich, auf welche Art und Weise die Auftraggeber „Luxus“ interpretieren: Neben modernsten Annehmlichkeiten auf Premium-Niveau inklusive Spa-Bereich und Concierge-Service wurde bis ins letzte Detail auf heimische Qualität, traditionelle Handwerkskunst und Nachhaltigkeit geachtet. Das Zirbenholz für die Betten stammt von Bäumen aus dem familieneigenen Wald, das urige Altholz wurde vom Vorgängerbau recycelt und für umweltfreundlichen Strom sorgt eine Photovoltaik-Anlage. Durch die konsequente Umsetzung dieser Philosophie entstand ein magischer Ort, der mit seiner Atmosphäre die Gäste vom ersten Moment an in seinen Bann zieht. FACTBOX Projektumfang Lage Fensterelemente Hebeschiebetür 4 exklusiv ausgestattete Luxus-Chalets für 2 bis 18 Personen mit Flächen von 73 m 2 bis 334 m 2 , eigenen Terrassen, Saunen bzw. Spa-Bereich und direktem Pistenzugang Am Plattenkogel im Pinzgau, auf 1.700 Metern Seehöhe, nur 8 Liftminuten vom Gipfel entfernt, inmitten der Schischaukel Zillertal- Arena mit 52 Liftanlagen und 143 Pistenkilometern 40 (Massiva) 1 (Massiva) Bauzeitraum Frühjahr 2017 bis Weihnachten 2017 ARCHITEKT DI REINHARD KASERER, SAALFELDEN Es war eine Freude, für Auftraggeber zu planen, die auf Authentizität genauso viel Wert legen wie auf Originalität und Qualität - und zwar bis ins noch so kleinste Detail. Die Stadl Lofts spielen mit der Form der regionaltypischen „Scheune“: Ein massives Sockelgeschoß aus Naturstein trägt einen schlichten V-förmigen Holzaufbau, dessen großzügiges Innenleben sich geschickt vor neugierigen Blicken verbirgt. Gleichzeitig sind die Räume lichterfüllt und den Bewohnern der Chalets eröffnen sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln grandiose Ausblicke auf Berge und Pisten. Für die gefühlte Weite sorgen auch die nach außen geneigten Wände und barrierefreie Hebeschiebetüren zu den hauseigenen Terrassen, die „Draußen“ und „Drinnen“ optisch ineinander fließen lassen.

TONI RIEDLSBERGER, HOLLERSBACH IM PINZGAU MARKUS GRUBER-WALTL, PLATTENKOGEL Mein 1999 gegründeter Tischlereibetrieb beschäftigt sechs qualifizierte Mitarbeiter und bietet solide Handwerkskunst nach alter Tradition, jedoch mit modernsten Methoden. Für die Familie Gruber-Waltl waren wir bereits bei anderen Bauprojekten tätig. Für uns hat Qualität höchste Priorität – bei unserem eigenen Handwerk und bei der Wahl unserer Partnerunternehmen. Daher verwenden wir ausschließlich Produkte namhafter Hersteller, von deren Qualität wir uns über die Jahre hinweg überzeugt haben. Die hochwertigen Fenster und Türen von KATZBECK entsprechen unseren Ansprüchen in jeglicher Hinsicht: Sie lassen sich individuell planen, werden millimetergenau maßgefertigt, sind sowohl technologisch als auch vom Design top und auf die Liefertermine kann ich mich zu 100 Prozent verlassen. Das Bauprojekt „Stadl Lofts“ stellte alle Beteiligten zeitlich und logistisch vor enorme Herausforderungen: Der Abriss des alten Hotels, das früher auf dem Grundstück stand, erfolgte erst im Frühjahr 2017 - und spätestens zu Weihnachten desselben Jahres mussten die Chalets samt Nebengebäuden fertig sein. Doch mit Hilfe unseres Architekten und den zuverlässigen Professionisten aus der Region gelang dieses Kunststück. Die größte Challenge, insbesondere für die Handwerker, war ein massiver Wintereinbruch im Herbst. Doch die Montage der KATZBECK-Elemente erfolgte trotz kalter Temperaturen und Schneefall reibungslos, sauber und pünktlich. Besonders gelungen finde ich die liebevollen Details, z.B. dass einige Fensterbänke nahtlos in Sitzbänke mit einmaligem Panoramablick übergehen.

Katzbeck Magazine, Kataloge & Folder

KATZBECK Fenstermagazin
KATZBECK Fensterzubehör
KATZBECK WINDOWair
KATZBECK Einblicke und Aussichten
KATZBECK Türenmagazin
KATZBECK-Türentrends
KATZBECK Sicherheit
CatWalk-08-Stadl-Lofts
CatWalk-07-HOHO Wien
CatWalk-06-Viertel Zwei Plus
CatWalk-05-Holzbaupreis
CatWalk-04-Gambswirt
CatWalk-03-Hotel Kowald
CatWalk-02-Vincent Hotel
CatWalk-01-Erste Bank Campus

KATZBECK Downloads

KATZBECK-Fibel
Katzbeck-Manual
Einstellung- und Wartungsanleitung Notausgangs- und Paniktueren
Katzbeck Montageanleitung RC2 (WK2)
Allgemeine Geschätsbedingungen (AGB)
Produkthaftungs- und Warnhinweise
Merkblatt - Estrich (Stand 2011)
Merkblatt - Kondenswasserbildung an Fenster und Fensterfassaden (Stand 2011)
Merkblatt - Thermischer Spannungsbruch (Stand 2012)
Qualitätsrichtlinien - Plattform Fenster und Fensterfassaden - Ausgabe 2018, Version 5.0
Merkblatt - Thermografie (Stand 2011)
Richtlinie Einbau Fensterbänke 2014
Anschlussplaene Motorschloesser (KFV) Stand 09-07-2014
© Katzbeck FensterGmbH Austria
A-7571 Rudersdorf, Teichweg 6