+43 3382 735-0        info@katzbeck.at
Aufrufe
vor 2 Jahren

CatWalk-04-Gambswirt

  • Text
  • Haustueren
  • Holzalufenster
  • Holzfenster
  • Katzbeck
  • Maier
  • Tamsweg
  • Fenster
  • Hotelgasthof
  • Spezialist
  • Rudersdorf
  • Neubau
  • Anfang
  • Dach

NEUBEGINN NACH

NEUBEGINN NACH BRAND-KATASTROPHE 22 Stunden lang wüteten Anfang Juli 2014 die Flammen im Dach des geschichtsträchtigen Tamsweger „Gambswirts“. Der Brand des ehrwürdigen Hotelgasthofs riss eine Lücke in das Herz der Region. Eine Lücke, die rasch wieder gefüllt werden sollte. 150 Feuerwehrleute kämpften gegen den verheerenden Großbrand im „Gambswirt“. Der dritte Stock und das Dach des über 580 Jahre alten Gebäudes brannten ab, auch die Substanz darunter war nicht mehr zu retten. Damit verlor Tamsweg den zentralen Treffpunkt für Einheimische, den wichtigsten Veranstaltungsort für Bälle und Hochzeiten und eines der größten Hotels der Stadt. Mit einem vollständigen Neubau wollte der Besitzer Hermann Maier dieses Angebot wiederherstellen. Der strenge Ortsbildschutz gab die Richtung vor: Die Fassade musste so originalgetreu wie möglich gestaltet werden. Der ortsübliche Stil verlangte den Einbau zweiflügeliger Holzfenster mit Sprossen. Gleichzeitig bot sich die Chance für eine umfassende Modernisierung. Teil dieser Vision: Fenster mit exzellenter Wärmedämmung und Brandschutz-Türen auf dem neuesten Stand der Technik, die optisch trotzdem zum Charakter des Gebäudes passen. Für beide Anforderungen, Erhaltung sowie Erneuerung, hatte KATZBECK das richtige Produkt und stimmte es perfekt auf die individuellen Bedürfnisse ab. PHÖNIX AUS DER ASCHE MASSIVA-FENSTER: AUTHENTIZITÄT DURCH WERKSTOFF HOLZ AUS ÖSTERREICH Im Rekordtempo von nur 4 Monaten Planungszeit und 10 Monaten Bauzeit inklusive Abbruch wurde der „Gambswirt“ von Grund auf neu gebaut, eingerichtet und erstrahlt nun in neuem Glanz. KATZBECK trug durch sein langjähriges Knowhow am Fenster-Sektor und mit neuen Brandschutz-Produkten maßgeblich dazu bei. Schon im November 2014 war nach viermonatiger Planung Baubeginn. Die Architektur akzentuiert die Modernisierung mit eleganten Designs und edlen Naturmaterialien – Stein, Glas und vor allem Holz. KATZBECK-Holzfenster der Serie Massiva ersetzen die Kunststoff-Fenster des Vorgängerbaus. Ihre hochwertigen Oberflächen aus Fichte verleihen dem Haus nach außen Authentizität als wäre es der „Original-Gambswirt“. Nach innen ergänzen sie die extravagante holzbetonte Einrichtung. Im selben Stil zeichnen zahlreiche KATZBECK-Terrassentüren die Suiten und den Spa-Bereich aus. Besonderer Wert wurde auf die Sicherheit gelegt. Hier passte das Timing ideal: Vor Baubeginn wurden die neuen Brandschutztüren der Linie Massiva Fire zertifiziert und kurzfristig seitens der Architekten in das Bauprojekt integriert. Produktion und Lieferung der Fenster und Türen begleiteten den Bau Zug um Zug ab April 2015. Wegen bereits gebuchter Großveranstaltungen durfte es keine Verzögerungen geben. KATZBECK lieferte stets auf den Tag genau die montagefertigen Elemente. Schon im August war der neue „Gambswirt“ fertig: Das Gasthaus, das „Maierei“-Pub sowie der „Gustis“-Heurige erstrahlten in neuem Glanz. Der edle Spa-Bereich erwartete ebenso wie die Seminar- und Ball-Säle die ersten Gäste.

DAS ERSTE HAUS AM PLATZ KANN WIEDER STRAHLEN KATZBECK ÜBERZEUGT MIT QUALITÄT UND UNSCHLAGBAREM LIEFER-SERVICE Für die nächsten Generationen ist Familie Maier mit den neuen Holzfenstern und Holztüren perfekt ausgestattet – vielleicht ja sogar für die nächsten 500 Jahre „Gambswirt“. Insgesamt sind im neuen „Gambswirt“ über 110 KATZ- BECK-Elemente verbaut worden. Bei der Wahl des traditionsreichen Fensterproduzenten waren für Hermann Maier neben dem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis vor allem Qualität und Verlässlichkeit wesentlich: „Da für den Ortsbildschutz Holz zum Einsatz kommen musste, ist uns KATZBECK gleich als heimischer Spezialist für diesen Werkstoff aufgefallen“, erzählt er. Seine Frau Gusti ergänzt: „Besonders empfohlen wurde uns das Unternehmen wegen der hohen Lieferflexibilität. Das hatte oberste Priorität. Auf Pünktlichkeit war immer Verlass.“ Als das Hotel schließlich Anfang September 2015 wieder öffnete, war es ein Moment purer Freude, nicht nur für Familie Maier, sondern für den ganzen Ort. Gusti Maier (l.) mit Tochter Christine Antretter. Tel: +43 (0) 6474 - 2337 | www.gambswirt.at

Katzbeck Fenster

KATZBECK Fenstermagazin
KATZBECK Fensterzubehör
KATZBECK WINDOWair
KATZBECK Türenmagazin
KATZBECK Sicherheit
CatWalk-08-Stadl-Lofts
CatWalk-07-HOHO Wien
CatWalk-06-Viertel Zwei Plus
CatWalk-05-Holzbaupreis

KATZBECK Downloads

Katzbeck-Fibel
Katzbeck-Manual
Allgemeine Geschätsbedingungen (AGB)
Produkthaftungs- und Warnhinweise
IMPRESSUM  /   AGB
© 2003 - 2016 by Katzbeck FensterGmbH Austria