Aufrufe
vor 2 Jahren

KATZBECK-Fibel

  • Text
  • Fibel
  • Fibel
  • Montage
  • Bedienungsanleitung
  • Wartungsanleitung
  • Produkthaftungshinweise
  • Warnhinweise
  • Katzbeck
  • Pflege
  • Fenster
  • Gleichwertig
  • Reinigung
  • Insbesondere
  • Winfix
  • Elementen
  • Statischen
  • Wartung
KATZBECK-Fenster und -Türen überzeugen auf ganzer Linie. Gleiches gilt für alle Service-Leistungen. Besuchen Sie uns in der Unternehmenszentrale in Rudersdorf oder in einem unserer vielen Fenster-Ateliers in ganz Österreich. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

38.

38. Verglasungsrichtlinien für KATZBECK Systeme Systeme die von INNEN über die Glasleiste verglast werden: MASSIVA Systeme öffenbar Fixteile Glaseinbau: 1) 2) Isolierglaselement in den Rahmen einheben und gem. Verklotzungsrichtlinien verklotzen. Glasfalzabdichtung mittels Glasleistenfüller umlaufend und luftdicht durchführen. Material: Ottoseal S112 3) Glasleistenrahmen vorsichtig von innen einschieben und mit verdecktem Nagler befestigen (Befestigungsabstand ca. 250 mm) 4) Sämtliche Haftflächen auf Aluoberflächen mit Otto Cleanprimer 1101 vor dem versiegeln vorbehandeln. 5) Silikon einspritzen (auf ausreichende Hinterfüllung des Silikonfalzes achten!), Trennmittel aufspritzen und mittels Silikonspachtel abziehen. Material: Ottoseal S110 62

Glasausbau: 1) 2) Silikonfugen vollständig aufschneiden. Glasleistenrahmen mithilfe eines "Klotzhebels" vorsichtig heraushebeln. 3) 4) Glasfalzabdichtung aufschneiden Vor einer neuerlichen Verglasung und das Glaspaket herausheben Rückstände von Silikon und Nägel sauber und restlos entfernen. DESIGN Systeme Fixteile LINEA und FLAT Systeme Fixteile Glaseinbau: 1) 2) Isolierglaselement in den Rahmen einheben und gem. Verklotzungsrichtlinien verklotzen. Glasfalzabdichtung mittels Glasleistenfüller umlaufend und luftdicht durchführen. Material: Ottoseal S112 63

© Katzbeck FensterGmbH Austria
A-7571 Rudersdorf, Teichweg 6